Deutsche Bank Kredit – Test & Erfahrungen 10/2018

Bank Logo

Bewertung
88/100
BEFRIEDIGEND
Zinsen
Zinsen p.a.: 23 / 25
Sollzinssatz: 17 / 20
Gebühren: 14 / 15
Total: 54 / 60
Dienstleistungen
Angebote: 8 / 10
Besonderheiten: 5 / 5
Schnelligkeit: 4 / 5
Total: 17 / 20
Kundenservice
Beratung: 9 / 10
Hotline: 3 / 5
Sicherheit: 5 / 5
Total: 16 / 20

Besonders mit dem Faktor Flexibilität möchte die Deutsche Bank für die eigenen Kredite werben. In der Praxis kommen die Verbraucher in den Genuss eines Darlehens, bei dem sie viele Parameter selbst bestimmen können. Uns war es wichtig, die Qualität der Offerte unabhängig und genau in den Blick zu nehmen.

Wer sich für den Kredit der Deutschen Bank entscheidet, kann bereits zu Beginn auf eine große Spanne der Kreditsummen blicken. Bereits ab einem Betrag von nur 1.000 Euro wäre es möglich, sich für den Ratenkredit für Privatpersonen zu entscheiden. Dieser ist eher dazu ausgelegt, kleine Lücken im Haushalt spontan zu decken. Nach oben hin sind den eigenen Ambitionen allerdings kaum Grenzen gesetzt. Selbst ein Betrag von 75.000 Euro lässt sich als Ratenkredit erhalten, sofern die dafür notwendige Bonität vorhanden ist.

Es liegt auf der Hand, dass der Kreditgeber bei einer solch immensen Spanne der Kreditsummen eine ebensolche Vielfalt bei den Laufzeiten zur Verfügung stellen muss. Bereits ab nur zwölf Monaten ist es möglich, ein Kreditangebot zu wählen. Hier ist die monatliche Belastung durch die anfallenden Raten dementsprechend am höchsten. Auf der anderen Seite bekommen die Kreditnehmer auch die Gelegenheit, sich für eine Laufzeit von bis zu 84 Monaten zu entscheiden. In diesen sieben Jahren steigen zwar die Gesamtkosten des Darlehens. Doch selbst mit einem geringeren oder kein monatliches Einkommen ist es an der Stelle möglich, die Belastungen durch die Raten zu stemmen.

Wie einige andere Banken verzichtet die Deutsche Bank darauf, einen festen Zinssatz zu offerieren. Vielmehr wird von Beginn an darauf hingewiesen, dass es nicht möglich ist, auf diese Frage eine pauschale Antwort zu liefern. Wie hoch der Zinssatz im individuellen Fall ausfällt, hängt zu einem großen Teil von der Bonität des Kreditnehmers ab. Steht es schlecht um diesen Faktor, so lässt sich die Bank das höhere Risiko eines Ratenausfalls gerne bezahlen. In der Folge werden höhere Beträge fällig, die zur Deckung der Zinsen gestemmt werden müssen. Auf der anderen Seite bietet die Deutsche Bank dennoch die Möglichkeit ein Darlehen ab einem Zinssatz von nur 3,49 Prozent pro Jahr zu erhalten. Bei schlechter Bonität kann sich dieser Wert jedoch auf bis zu 8,59 Prozent p.a. erhöhen. Kreditnehmer sollten aus diesem Grund zunächst eine unverbindliche Anfrage für den persönlichen Fall einholen. Dann zeigt sich, ob es immer noch attraktiv erscheint, sich für die Annahme des Angebots zu entscheiden.

Auch die Deutsche Bank sowie die DKB bietet ihren Kunden die Chance, den Kredit online zu verwalten. Eine entsprechende Plattform wurde eingerichtet, die die Kunden während der Laufzeit nutzen können. So fällt der Weg in die Filialen weg, die in Deutschland ohnehin eher spärlich vorhanden sind. Auch an der Stelle lässt sich demnach eine wichtige Unterstützung der Kunden erkennen, die in der Praxis einen wertvollen Mehrwert mit sich bringt, der nicht zu unterschätzen ist.

 

Besonderheiten

Besonders im Bereich der Flexibilität zeigt sich bei der Betrachtung des Privatkredits der Deutschen Bank der eine oder andere Vorteil. So kam der Kreditgeber seinen Kunden zum Beispiel in der ersten Phase der Laufzeit des Vertrags entgegen. Da die finanzielle Situation in dieser Phase ohnehin oft angespannt ist, kann die erste Ratenzahlung verzögert erfolgen. Die Verbraucher bekommen hier eine Frist von 50 Tagen zur Seite gestellt, in der sie die erste Rate des Kredits noch verzögert überweisen können. Mehrkosten fallen auf diese Weise keine an.

Ebenso ist es während der ersten 30 Tage der Laufzeit möglich, den Vertrag zu widerrufen. Wer dieses Rücktrittsrecht wahrnimmt, muss keine langen organisatorischen Schwierigkeiten fürchten. Aus diesem Grund ist es selbst bei der Entdeckung einer noch attraktiveren Offerte am Markt möglich, sich für diesen Weg zu entscheiden. Damit steht die Chance in Verbindung, die eigenen Konditionen noch einmal zu verbessern und daraus einen wertvollen Nutzen zu ziehen. Hier kommt der Kreditgeber seinen Kunden in der Tat entgegen, indem er ihre persönlichen Freiheiten während der Laufzeit des Kredits stärkt.

Weiterhin ist es das Recht zu Sondertilgungen, welches die Attraktivität des Angebots auf den Punkt bringt. Für den Verbraucher gibt es zu jeder Zeit die Möglichkeit, freiwillige Sonderzahlungen in die Wege zu leiten. Diese können sogar 100 Prozent der Kreditsumme betragen. Auf diese Art und Weise ist es möglich, deutlich früher aus dem Vertrag auszusteigen. Dies bedeutet, dass die Gesamtkosten, die mit der Vergabe des Kredits eigentlich in Gang gesetzt worden waren, sinken. Sollte sich also während der Laufzeit des Darlehens eine neue Geldquelle auftun, so ist damit ein wichtiger Mehrwert verbunden, der sich in der Praxis kaum unterschätzen lässt.

Wer mit dem Ratenkredit eine Ausgabe im Sinn hat, die zum Beispiel an den Erwerb eines Wagens gebunden ist, sollte nicht nur den Privatkredit der Deutschen Bank in Betracht ziehen. Denn auch sie hält zum Beispiel einen Autokredit für ihre Kunden bereit. Bei diesem wird der zur Verfügung stehende Betrag allein für den Erwerb eines Wagens ausgegeben, der der Bank notfalls als Sicherheit zur Verfügung steht. So ist sie dazu in der Lage, dem Kunden günstigere Konditionen mit an die Hand zu geben.

 

Vorteile

  • Kreditsumme bis 75.000 Euro
  • hohe Flexibilität
  • Verwaltung im Internet

 

Annahmerichtlinien

  • gültiger Einkommensnachweis
  • SCHUFA-Auskunft
  • Volljährigkeit

 

Produktinformationen

  • Kreditbeträge von 1.000 bis 75.000 Euro
  • Laufzeiten von 12 bis 84 Monaten
  • Jederzeit kostenlose Sondertilgungen bis zu 100 % möglich

 

Konditionsübersicht

Hier finden Sie die Konditionen der Deutschen Bank.

Konditionsübersicht
Minimaler Nettodarlehensbetrag: 1.000,- Euro
Maximaler Nettodarlehensbetrag: 75.000,- Euro
Effektiver Jahreszins*: ab 3,49 % bis 7,49 % * (bonitätsabhängig)
Gebundener Sollzinssatz: ab 3,44 bis 7,24 %
Laufzeit: 12 – 84 Monate
Kreditzusage erfolgt: sofort
Sondertilgungen: möglich
Gemeinschaftkredit: möglich
Umschuldung anderer Kredite: möglich
Gebühren: keine
Verwendungszweck: frei

* Mindestangaben gemäß der EU-Verbraucherkreditrichtlinie. Alle Informationen bekommen wir seitens der Banken. Mindestens zwei Drittel der Kunden erhalten den angegebenen effektiven Jahreszins in der Tabelle oder einen günstigeren bei der jeweiligen Bank. Individuelle Berechnungen können dennoch abweichen, da der angegebene effektive Jahreszins von individuellen Faktoren abhängig ist. „k.A.“, „K.A.“ oder „Keine Angabe seitens der Bank“, bedeutet, dass uns seitens der Bank diese Informationen (noch) nicht übermittelt wurden. Wir ergänzen diese, sobald sie uns vorliegen. Alle Informationen haben wir sorgfältig und gründlich recherchiert, sie sind jedoch ohne Gewähr. Stand: 10/2018

User Erfahrungen

0 0 100 1
%
Average Rating
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...